MediaFLOW – Bearbeiten Sie Ihre grafischen Daten effizient online

Vorbei sind die Zeiten, in denen Dateien umständlich weitergeleitet werden müssen, damit sie geprüft werden können. Wenn dann eine Änderung erfolgt, fängt alles von vorn an. Viel einfacher geht es mit zentraler Datenbearbeitung. Mit  MediaFLOW  können Sie in Echtzeit an Ihrem Dokument arbeiten und allen Mitarbeitern genaue Nutzungsrechte zuweisen. Dabei haben Sie selbst stets alles im Blick.

Projekte online bearbeiten ist vorteilhaft

An einem grafischen Projekt arbeiten öfter mehrere Personen. Dass manchmal ein Mitarbeiter nicht die aktuelle Version eines Dokuments bearbeitet, kann passieren, ist aber ärgerlich. Schließlich muss das Dokument erneut überarbeitet werden. Das ist keine effiziente Arbeitsweise, zumal das Weiterleiten der Dokumente zusätzlich Zeit in Anspruch nimmt. MEDIAHAUS bietet deshalb eine effektive Lösung für ein besseres Medienmanagement und dazugehörige IT-Dienstleistungen an. MediaFLOW gibt Ihnen die Möglichkeit, alle benötigten Medienworkflows in einem einzigen Dokument zu vereinen.

Wie arbeitet MediaFLOW?

Mit MediaFLOW können Sie alle Arbeitsschritte einer grafischen Produktion online durchführen. Es ist ein browserbasiertes System, das 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche mit globalem Zugriff nutzbar ist. MediaFLOW gewährleistet somit eine hocheffiziente Arbeitsweise, denn alle Mitarbeiter können ihre Arbeitszeit frei wählen. MEDIAHAUS ermöglicht mit diesem Dienst die Bearbeitung und das Korrigieren von InDesign-Dokumenten im Browser. 
Als Basis dient ein InDesign Server, den MEDIAHAUS zur Verfügung stellt. Auf diesem werden die Dokumente zu 100 Prozent wie in der Desktop-Version von InDesign verarbeitet. Über flexible und hoch-granulare Zugriffsrechte können Sie die Bearbeitung der einzelnen Elemente im Dokument einschränken. Mit wenigen Klicks teilen Sie Mitarbeitern Aufgaben und Rechte zu oder entziehen diese wieder. 
Zusätzlich können mit MediaFLOW verschiedene Sprachen im Dokument direkt vom Übersetzer eingebettet werden. Dazu gibt es Schnittstellen zu Übersetzungssystemen (SDL Trados, Across) in der Anwendung. Sie erhalten somit eine Datei, die alle gewünschten Sprachversionen enthält.
Workflows bilden den gesamten Erstellungsprozess ab und ermöglichen die schrittweise Abarbeitung von Aufgaben. Sie erhalten den Überblick über alle Korrekturen und Übersetzungen im Protokoll. Jeder Schritt eines Benutzers und jede Änderung am Dokument lassen sich dadurch nachvollziehen. In der Historie können Sie Dokumentstände vergleichen und vorherige Versionen wiederherstellen. Damit bietet Ihnen MEDIAHAUS mit MediaFLOW eine ökonomische und nützliche Lösung, Ihre grafischen Dokumente zu managen.

Sie haben keine Kenntnisse von InDesign und wollen trotzdem grafisch gestalten?

MEDIAHAUS hat auch für Laien eine Lösung parat. Mit MediaFLOW können Sie komplette Flyer und Prospekte in Ihrem Corporate Design und nach Ihren Vorgaben auch ohne Vorkenntnisse von InDesign erstellen. Eine Schnittstelle zwischen dem Grafikprogramm InDesign und einer Benutzeroberfläche in Ihrem Browser macht dies möglich. Ihr Corporate Design wird im Programm definiert. Alle Arbeiten am Dokument laufen innerhalb dieser Definition ab und das Corporate Design bleibt gewahrt.

Fazit

Browserbasierte Anwendungen funktionieren mit einer ausreichend guten Internetverbindung einwandfrei. Bei MEDIAHAUS nutzen sie die Module, die Sie für Ihr Projekt brauchen. Das erspart Ihnen Anschaffungskosten und Wartungsarbeiten. Mit MediaFLOW können Sie sich ganz komfortabel auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin