Rechtssicherheit genießen

Seit Einführung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 hat sich für Websites und Onlineshops einiges getan.

Die EU-weit geltende Datenschutz-Grundverordnung hat das Datenschutzrecht umfassend geändert. Im Fokus der DSGVO steht nach wie vor der Umgang mit Nutzerdaten, Tracking-Tools & Cookies, sowie Ihren Rechtstexten (im Besonderen die Datenschutzerklärung).

Die Erstellung der Rechtstexte ist bei vielen Anbietern mit wenigen Klicks möglich. Wichtiger jedoch ist die stetige Aktualisierung dieser Texte, da sie sich fortlaufend verändern. Verstöße durch veraltete oder fehlende Rechtstexte können schnell immense Abmahnkosten nach sich ziehen.

Wir empfehlen Ihnen Rechtstexte vom Händlerbund

Beim Händlerbund können Sie in wenigen Schritte Ihre Rechtexte einfach und schnell erstellen. Dies gibt Ihnen Rechtssicherheit zum günstigen Preis. Mit diesen erstellten Rechtstexten schützen Sie sich vor existenzbedrohenden Abmahnungen. Alle Leistungen – von den Rechtstexten über die individuelle Rechtsberatung bis hin zur Abmahnvertretung – sind direkt auf Ihr Business zugeschnitten. Informieren Sie sich über die Leistungen aller Mitgliedschaftspakete und wählen Sie die nach Ihren Bedürfnissen beste Mitgliedschaft aus.

Aktualisierungen für Websites

Um die Rechtstexte auf Ihrer Website zu aktualisieren, loggen Sie sich im Händlerbund-Portal ein und prüfen Sie Ihre angegeben Firmendaten. Aktualisierungen sind in folgenden Situationen zwingend notwendig:

  • Ihre Firmendaten haben sich verändert (z. B. Geschäftsführerwechsel, Umfirmierung, Sitzverlegung etc.).
  • Änderung der Rechtslage (Rechtstextsvorlagen werden kontinuierlich an die aktuelle Rechtsprechung angepasst, deshalb ist es ratsam Ihre Rechtstexte regelmäßig auf Aktualität zu überprüfen und ggf. neu zu erstellen).

Sie werden per E-Mail rechtzeitig vom Händlerbund über Rechtstext-Änderungen informiert, sodass sie genug Zeit haben, die Aktualisierungen zeitnah durchzuführen.

Unsere Empfehlung: Nehmen Sie sich einmal pro Quartal die Zeit, Ihre Firmendaten und Rechtstexte durchzugehen und ggf. zu aktualisieren.

Aktualisierungen für Onlineshops

Für Shop-Betreiber bietet Händlerbund einen weiteren Vorteil, denn Rechtstexte müssen hierbei nicht händisch ausgetauscht werden. Über eine Schnittstelle werden Änderungen der Rechtslage automatisch übernommen und auf Ihrer Website aktualisiert. Jedoch müssen Sie auch hier handeln und Ihre Angaben anpassen, wenn sich beispielsweise Ihre Firmendaten ändern.

Shop-Tiefenprüfung vom Händlerbund

Wir wissen wie wichtig und umfangreich das Thema Rechtssicherheit für Shop-Betreiber ist, deshalb möchten wir Ihnen die Shop-Tiefenprüfung vom Händlerbund vorstellen.

Die Händlerbund Shop-Tiefenprüfung gibt Ihnen die rechtliche Sicherheit für Ihren gesamten Onlineshop. Hierbei wird Ihr Shop von spezialisierten Juristen rechtlich geprüft. Ein persönlicher Ansprechpartner steht während des gesamten Prüfprozesses für Sie bereit.

Die Prüfkriterien umfassen alle, für den Online-Handel wichtigen Gesetzesgrundlagen.

Nach der abgeschlossenen Prüfung und Beseitigung aller vorhandenen Fehler ist Ihr Shop rechtskonform und abmahnsicher. Zudem übernimmt Händlerbund die rechtliche Haftung für Sie.

Folgende fünf Schritte durchläuft Ihr Shop:

  • Vorbereitung
  • Tiefenprüfung
  • Fehlerbeseitigung
  • Endprüfung
  • Rechtssicherheit

Sprechen Sie uns an oder gehen Sie über den Link.

Bei Fragen rund um Themen wie Rechtssicherheit und Abmahnschutz wenden Sie sich bitte direkt an Händlerbund, Ihren Datenschutzbeauftragten oder an einen auf das Thema spezialisierten Fachanwalt. Aus rechtlichen Gründen können wir Ihnen keine verbindliche Rechtsberatung geben, sondern lediglich Empfehlungen aussprechen.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin