Im Kampf gegen Corona

Unser Geschäftsbetrieb läuft ohne Einschränkungen

Die Aus­bre­itung des Coro­na-Virus schre­it­et in schnellen Schrit­ten voran. Die Gesund­heit unser­er Kun­den, Mitar­beit­er, Part­ner und deren Umfeld liegt uns sehr am Herzen. Bish­er sind alle­samt gesund. Und wir wollen, dass das so bleibt. Um die Ansteck­ungs­ge­fahr auf ein Min­i­mum zu reduzieren, haben wir vom MEDIAHAUS dem Virus den Kampf ange­sagt und einen Vor­sorge­plan entwick­elt. Die darin geplanten Maß­nah­men aktivieren wir kün­ftig unter Berück­sich­ti­gung der Empfehlun­gen der Bun­desregierung und des Robert Koch Insti­tutes.

Gle­ichzeit­ig liegt uns eben­so am Herzen, dass die geplanten Pro­jek­te weit­er­hin in gewohn­ter Qual­ität real­isiert wer­den kön­nen. Durch die Dig­i­tal­isierung unser­er Work­flows ist das trotz der bere­its aktiv­en Vor­sorge­maß­nah­men unkom­pliziert möglich. AKTUELL LÄUFT UNSER GESCHÄFTS­BE­TRIEB IN AUS­NAHM­S­LOS ALLEN BERE­ICHEN OHNE EIN­SCHRÄNKUN­GEN.

Maßnahmen, die bereits ergriffen wurden

  • Bere­its im Anfangssta­di­um wur­den die einzel­nen Bere­iche im MEDIAHAUS voneinan­der getren­nt. Die Kom­mu­nika­tion zwis­chen Abteilun­gen erfol­gt dig­i­tal. Für die Über­gabe von z.B. Druck­erzeug­nis­sen sind Schleusen geschaf­fen wor­den.
  • Seit Fre­itag, dem 13. März ist ein Großteil der Arbeit­splätze ins Home­of­fice ver­legt wor­den. Als Fam­i­lienun­ternehmen ist uns wichtig, dass Mitar­beit­er mit Kindern dessen Betreu­ung auf­grund der ange­ord­neten KITA- und Schulschließun­gen unkom­pliziert sich­er­stellen kön­nen.
  • Arbeitss­chritte, die an feste tech­nis­che Ausstat­tung unser­er Stan­dorte in Ahaus und Krefeld gebun­den sind, wer­den aus­nahm­s­los aufrechter­hal­ten. Dazu zählen sämtliche Schritte im Ver­pack­ungs-Entwick­lung­sprozess. Um das Infek­tion­srisiko einzu­gren­zen, haben wir die Bedin­gun­gen vor Ort ver­schärft. Darunter zählt zum Beispiel ein Zweitschicht­mod­ell in der Flexo-Druck­formher­stel­lung.
  • Wir sind wie gewohnt via Tele­fon und per Mail erre­ich­bar. Für ein rei­bungslose Kom­mu­nika­tion untere­inan­der und mit Kun­den haben wir Tele­fon- und Videokon­feren­zräume ein­gerichtet.
  • Gemein­sam mit unseren Kun­den wägen wir vor Ort Ter­mine kri­tisch ab. Manch­mal ist ein per­sön­lich­es Gespräch unumgänglich. Dann verzicht­en wir auf Hän­de­schüt­teln und andere her­zliche Begrüßun­gen.

Wir möcht­en alles dafür tun, dass unsere Kun­den in der Krisen­zeit best­möglich aufge­fan­gen wer­den. Aus diesem Grund sprechen wir aktuell mit unseren Kun­den über die Umsatzver­lagerung in Onli­neshops, die Umlenkung von Benutzer­strö­men in dig­i­tal­en Ausstel­lungsräu­men oder ein­fach über Unter­stützung in der Kom­mu­nika­tion mit End­ver­brauch­ern.

Wenn Sie Unter­stützung brauchen, dann melden Sie sich bei uns. Unser Ziel ist es, gemein­sam gestärkt aus der Krise her­aus­ge­hen zu kön­nen.

Bis dahin: Bleiben Sie gesund!

Bevor Sie gehen…Ver­passen Sie keine News aus dem MEDIAHAUS

Lassen Sie sich regelmäßig über tolle Pro­jek­te aus dem MEDIAHAUS und span­nende The­men aus der Welt der Medi­en informieren.