HACCP-Zertifizierung

Höchste Ansprüche an Produktions- und Hygienestandards

Am 12. April 2018 hat das MEDIAHAUS die inter­na­tion­al anerkan­nte HAC­CP-Zer­ti­fizierung und das ISO-Überwachungsau­dit erfolg­reich bestanden. Vor allem für Betriebe, die Lebens­mit­tel her­stellen oder ver­ar­beit­en, ist das bewährte HAC­CP (Haz­ard Analy­sis Crit­i­cal Con­trol Points) – Konzept unumgänglich, wenn es um Lebens­mit­tel­sicher­heit geht.

Dass also wir als MEDIAHAUS als Zulief­er­er und Ausstat­ter der Food-Indus­trie im Bere­ich Pack­ag­ing einen solchen HAC­CP-Nach­weis benöti­gen, ist nur logisch und kon­se­quent. Ziel dieser Zer­ti­fizierung ist, daß die im MEDIAHAUS hergestell­ten Ver­pack­un­gen in einem hygien­isch ein­wand­freien Zus­tand sind und keine Gefahren für End­ver­brauch­er beste­hen – Gefahren und Risiken wer­den präven­tiv aus­geschlossen. Die erfol­gre­iche HAC­CP-Zer­ti­fizierung ist gle­ichzeit­ig die Basis für alle weit­eren Lebens­mit­telz­er­ti­fizierun­gen der Glob­al Food Safe­ty Ini­tia­tive (GFSI). Bei der Ver­pack­ung auch höchst empfind­lich­er Pro­duk­te aus den Bere­ichen Lebens- und Genuss­mit­tel sowie Kos­meti­ka kön­nen Sie unser­er Arbeitsweise voll ver­trauen.

Die strik­te Ein­hal­tung dieser Stan­dards sowie die kon­tinuier­liche Aus- und Fort­bil­dung unser­er Mitar­beit­er in diesem Bere­ich sor­gen zudem für ein gle­ich­bleibend hohes Niveau unser­er Hygien­e­s­tandards.

Bevor Sie gehen…Ver­passen Sie keine News aus dem MEDIAHAUS

Lassen Sie sich regelmäßig über tolle Pro­jek­te aus dem MEDIAHAUS und span­nende The­men aus der Welt der Medi­en informieren.


Ich habe die Daten­schutzerk­lärung zur Ken­nt­nis genom­men und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Dat­en für den Newslet­ter­ver­sand elek­tro­n­isch erhoben und gespe­ichert wer­den. Die Ein­willi­gung kann ich jed­erzeit für die Zukun­ft wider­rufen.