MediaFLOW - Bearbeiten Sie Ihre grafischen Daten effizient online

Vor­bei sind die Zei­ten, in denen Datei­en umständ­lich wei­ter­ge­lei­tet wer­den müs­sen, damit sie geprüft wer­den kön­nen. Wenn dann eine Ände­rung erfolgt, fängt alles von vorn an. Viel ein­fa­cher geht es mit zen­tra­ler Daten­be­ar­bei­tung. Mit  MediaFLOW  kön­nen Sie in Echt­zeit an Ihrem Doku­ment arbei­ten und allen Mit­ar­bei­tern genaue Nut­zungs­rech­te zuwei­sen. Dabei haben Sie selbst stets alles im Blick.

Projekte online bearbeiten ist vorteilhaft

An einem gra­fi­schen Pro­jekt arbei­ten öfter meh­re­re Per­so­nen. Dass manch­mal ein Mit­ar­bei­ter nicht die aktu­el­le Ver­si­on eines Doku­ments bear­bei­tet, kann pas­sie­ren, ist aber ärger­lich. Schließ­lich muss das Doku­ment erneut über­ar­bei­tet wer­den. Das ist kei­ne effi­zi­en­te Arbeits­wei­se, zumal das Wei­ter­lei­ten der Doku­men­te zusätz­lich Zeit in Anspruch nimmt. MEDIAHAUS bie­tet des­halb eine effek­ti­ve Lösung für ein bes­se­res Medien­management und dazu­ge­hö­ri­ge IT-Dienst­leis­tun­gen an. MediaFLOW gibt Ihnen die Mög­lich­keit, alle benö­tig­ten Medi­en­work­flows in einem ein­zi­gen Doku­ment zu ver­ei­nen.

Wie arbeitet MediaFLOW?

Mit MediaFLOW kön­nen Sie alle Arbeits­schrit­te einer gra­fi­schen Produktion online durch­füh­ren. Es ist ein brow­ser­ba­sier­tes Sys­tem, das 24 Stun­den am Tag, sie­ben Tage in der Woche mit glo­ba­lem Zugriff nutz­bar ist. MediaFLOW gewähr­leis­tet somit eine hoch­ef­fi­zi­en­te Arbeits­wei­se, denn alle Mit­ar­bei­ter kön­nen ihre Arbeits­zeit frei wäh­len. MEDIAHAUS ermög­licht mit die­sem Dienst die Bear­bei­tung und das Kor­ri­gie­ren von InDe­sign-Doku­men­ten im Brow­ser. 
Als Basis dient ein InDe­sign Ser­ver, den MEDIAHAUS zur Ver­fü­gung stellt. Auf die­sem wer­den die Doku­men­te zu 100 Pro­zent wie in der Desk­top-Ver­si­on von InDe­sign ver­ar­bei­tet. Über fle­xi­ble und hoch-gra­nu­la­re Zugriffs­rech­te kön­nen Sie die Bear­bei­tung der ein­zel­nen Ele­men­te im Doku­ment ein­schrän­ken. Mit weni­gen Klicks tei­len Sie Mit­ar­bei­tern Auf­ga­ben und Rech­te zu oder ent­zie­hen die­se wie­der. 
Zusätz­lich kön­nen mit MediaFLOW ver­schie­de­ne Spra­chen im Doku­ment direkt vom Über­set­zer ein­ge­bet­tet wer­den. Dazu gibt es Schnitt­stel­len zu Über­set­zungs­sys­te­men (SDL Tra­dos, Across) in der Anwen­dung. Sie erhal­ten somit eine Datei, die alle gewünsch­ten Sprach­ver­sio­nen ent­hält.
Work­flows bil­den den gesam­ten Erstel­lungs­pro­zess ab und ermög­li­chen die schritt­wei­se Abar­bei­tung von Auf­ga­ben. Sie erhal­ten den Über­blick über alle Kor­rek­tu­ren und Über­set­zun­gen im Pro­to­koll. Jeder Schritt eines Benut­zers und jede Ände­rung am Doku­ment las­sen sich dadurch nach­voll­zie­hen. In der His­to­rie kön­nen Sie Doku­ment­stän­de ver­glei­chen und vor­he­ri­ge Ver­sio­nen wie­der­her­stel­len. Damit bie­tet Ihnen MEDIAHAUS mit MediaFLOW eine öko­no­mi­sche und nütz­li­che Lösung, Ihre gra­fi­schen Doku­men­te zu mana­gen.

Sie haben keine Kenntnisse von InDesign und wollen trotzdem grafisch gestalten?

MEDIAHAUS hat auch für Lai­en eine Lösung parat. Mit MediaFLOW kön­nen Sie kom­plet­te Fly­er und Pro­spek­te in Ihrem Cor­po­ra­te Design und nach Ihren Vor­ga­ben auch ohne Vor­kennt­nis­se von InDe­sign erstel­len. Eine Schnitt­stel­le zwi­schen dem Gra­fik­pro­gramm InDe­sign und einer Benut­zer­ober­flä­che in Ihrem Brow­ser macht dies mög­lich. Ihr Cor­po­ra­te Design wird im Pro­gramm defi­niert. Alle Arbei­ten am Doku­ment lau­fen inner­halb die­ser Defi­ni­ti­on ab und das Cor­po­ra­te Design bleibt gewahrt.

Fazit

Brow­ser­ba­sier­te Anwen­dun­gen funk­tio­nie­ren mit einer aus­rei­chend guten Inter­net­ver­bin­dung ein­wand­frei. Bei MEDIAHAUS nut­zen sie die Modu­le, die Sie für Ihr Pro­jekt brau­chen. Das erspart Ihnen Anschaf­fungs­kos­ten und War­tungs­ar­bei­ten. Mit MediaFLOW kön­nen Sie sich ganz kom­for­ta­bel auf Ihr Kern­ge­schäft kon­zen­trie­ren.

Bevor Sie gehen…Ver­pas­sen Sie kei­ne News aus dem MEDIAHAUS

Las­sen Sie sich regel­mä­ßig über tol­le Pro­jek­te aus dem MEDIAHAUS und span­nen­de The­men aus der Welt der Medi­en infor­mie­ren.