MediaFLOW - Bearbeiten Sie Ihre grafischen Daten effizient online

Vor­bei sind die Zeit­en, in denen Dateien umständlich weit­ergeleit­et wer­den müssen, damit sie geprüft wer­den kön­nen. Wenn dann eine Änderung erfol­gt, fängt alles von vorn an. Viel ein­fach­er geht es mit zen­traler Daten­bear­beitung. Mit  Medi­aFLOW  kön­nen Sie in Echtzeit an Ihrem Doku­ment arbeit­en und allen Mitar­beit­ern genaue Nutzungsrechte zuweisen. Dabei haben Sie selb­st stets alles im Blick.

Projekte online bearbeiten ist vorteilhaft

An einem grafis­chen Pro­jekt arbeit­en öfter mehrere Per­so­n­en. Dass manch­mal ein Mitar­beit­er nicht die aktuelle Ver­sion eines Doku­ments bear­beit­et, kann passieren, ist aber ärg­er­lich. Schließlich muss das Doku­ment erneut über­ar­beit­et wer­den. Das ist keine effiziente Arbeitsweise, zumal das Weit­er­leit­en der Doku­mente zusät­zlich Zeit in Anspruch nimmt. MEDIAHAUS bietet deshalb eine effek­tive Lösung für ein besseres Medien­management und dazuge­hörige IT-Dien­stleis­tun­gen an. Medi­aFLOW gibt Ihnen die Möglichkeit, alle benötigten Medi­en­work­flows in einem einzi­gen Doku­ment zu vereinen.

Wie arbeitet MediaFLOW?

Mit Medi­aFLOW kön­nen Sie alle Arbeitss­chritte ein­er grafis­chen Produktion online durch­führen. Es ist ein browser­basiertes Sys­tem, das 24 Stun­den am Tag, sieben Tage in der Woche mit glob­alem Zugriff nutzbar ist. Medi­aFLOW gewährleis­tet somit eine hochef­fiziente Arbeitsweise, denn alle Mitar­beit­er kön­nen ihre Arbeit­szeit frei wählen. MEDIAHAUS ermöglicht mit diesem Dienst die Bear­beitung und das Kor­rigieren von InDe­sign-Doku­menten im Brows­er. 
Als Basis dient ein InDe­sign Serv­er, den MEDIAHAUS zur Ver­fü­gung stellt. Auf diesem wer­den die Doku­mente zu 100 Prozent wie in der Desk­top-Ver­sion von InDe­sign ver­ar­beit­et. Über flex­i­ble und hoch-gran­u­lare Zugriff­s­rechte kön­nen Sie die Bear­beitung der einzel­nen Ele­mente im Doku­ment ein­schränken. Mit weni­gen Klicks teilen Sie Mitar­beit­ern Auf­gaben und Rechte zu oder entziehen diese wieder. 
Zusät­zlich kön­nen mit Medi­aFLOW ver­schiedene Sprachen im Doku­ment direkt vom Über­set­zer einge­bet­tet wer­den. Dazu gibt es Schnittstellen zu Über­set­zungssys­te­men (SDL Tra­dos, Across) in der Anwen­dung. Sie erhal­ten somit eine Datei, die alle gewün­scht­en Sprachver­sio­nen enthält.
Work­flows bilden den gesamten Erstel­lung­sprozess ab und ermöglichen die schrit­tweise Abar­beitung von Auf­gaben. Sie erhal­ten den Überblick über alle Kor­rek­turen und Über­set­zun­gen im Pro­tokoll. Jed­er Schritt eines Benutzers und jede Änderung am Doku­ment lassen sich dadurch nachvol­lziehen. In der His­to­rie kön­nen Sie Doku­mentstände ver­gle­ichen und vorherige Ver­sio­nen wieder­her­stellen. Damit bietet Ihnen MEDIAHAUS mit Medi­aFLOW eine ökonomis­che und nüt­zliche Lösung, Ihre grafis­chen Doku­mente zu managen.

Sie haben keine Kenntnisse von InDesign und wollen trotzdem grafisch gestalten?

MEDIAHAUS hat auch für Laien eine Lösung parat. Mit Medi­aFLOW kön­nen Sie kom­plette Fly­er und Prospek­te in Ihrem Cor­po­rate Design und nach Ihren Vor­gaben auch ohne Vorken­nt­nisse von InDe­sign erstellen. Eine Schnittstelle zwis­chen dem Grafikpro­gramm InDe­sign und ein­er Benutze­r­ober­fläche in Ihrem Brows­er macht dies möglich. Ihr Cor­po­rate Design wird im Pro­gramm definiert. Alle Arbeit­en am Doku­ment laufen inner­halb dieser Def­i­n­i­tion ab und das Cor­po­rate Design bleibt gewahrt.

Fazit

Browser­basierte Anwen­dun­gen funk­tion­ieren mit ein­er aus­re­ichend guten Inter­netverbindung ein­wand­frei. Bei MEDIAHAUS nutzen sie die Mod­ule, die Sie für Ihr Pro­jekt brauchen. Das erspart Ihnen Anschaf­fungskosten und Wartungsar­beit­en. Mit Medi­aFLOW kön­nen Sie sich ganz kom­fort­a­bel auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Bevor Sie gehen…Ver­passen Sie keine News aus dem MEDIAHAUS

Lassen Sie sich regelmäßig über tolle Pro­jek­te aus dem MEDIAHAUS und span­nende The­men aus der Welt der Medi­en informieren.