Eine (ver-)packende Geschichte

Das leben steckt voller (ver-)packender Momente

Wir wer­den geboren und eingepackt. Erst in eine Decke, dann in einen Stram­pler – eine sehr flex­i­ble Ver­pack­ung übri­gens. Es fol­gen die ersten Schuhe, natür­lich zum Schnüren, weil Schleifen schön und prak­tisch sind. Und auch der Kinder­wa­gen ist im Grunde nichts anderes als ein solides und zudem roll­bares Pack­ag­ing. Auf manche Men­schen macht das einen tiefen Ein­druck und man ahnt schon früh, dass die Welt noch viele pack­ende Augen­blicke für einen bere­i­thal­ten wird. Und das Erste, woran sich einige ganz bewusst erin­nern, ist: ein Geschenk. Vor allem an die Vor­freude und an das Aus­pack­en erin­nert man sich. An die rote Schleife, das blaue Papi­er und die bunte Faltschachtel, in der pass­ge­nau das Traum-Spielzeug steckt. Für andere wiederum ist das ganz nor­mal. Sie reißen die Ver­pack­ung auf und haben nur eins im Sinn: den Inhalt. Erstere aber wid­men – nach diesem aus­pack­enden Erleb­nis – ihre ganze Aufmerk­samkeit dieser wun­der­baren Welt voller Ver­pack­un­gen. Ehrfurchtsvoll schälen sie ihre erste Banane, so verge­ht die Zeit und man wächst her­an, dabei lernt man eine Menge über das Leben und seine Ver­pack­un­gen. Ein blauer Brief zum Beispiel ist zweck­di­en­lich ver­packt, aber es lohnt sich nicht, ihn zu öff­nen. Hin und wieder bekommt man einen Korb, und der ist ver­packt in Worte, die nicht immer schön sind. Wenn man aber später eine Tube mit Son­nen­milch in die Hand gedrückt bekommt, um der Ange­beteten den Rück­en ein­cre­men zu dür­fen, dann wird es einige geben, die von diesem Zeit­punkt an Tuben lieben. Mit Feuereifer studieren jene auch die Ver­pack­un­gen der Natur, sind sie doch das große Vor­bild für all die For­men und Hüllen, die der Men­sch gestal­tet. Vor allem, wenn man ein­mal die Gele­gen­heit hat, einen Kokon zu beobacht­en, aus dem sich langsam ein Schmetter­ling ent­pup­pt. Dann ist der inter­essierte Beobachter geban­nt von diesem Moment, in dem sich alles ent­fal­tet, in dem aus ein­er magis­chen Ver­pack­ung wie von Zauber­hand ein Schmetter­ling seine Flügel ausbreitet.

Nach dem Vorbild der Natur fertigen auch wir für jedes Produkt eine individuelle Verpackung

VER­PACK­UNGS­DE­SIGN

Wir vom MEDIAHAUS beherrschen die hohe Kun­st des Pack­ag­ings und tun alles dafür, Ihre Ver­pack­ung so zu gestal­ten, dass sie gerne gekauft wird. Das gilt für Faltschachteln, flex­i­ble Ver­pack­un­gen, Etiket­ten oder Tuben genau­so wie für Son­der­an­fer­ti­gun­gen, Kle­in­stver­pack­un­gen, figür­liche Stanzun­gen, Blis­ter­ver­pack­un­gen oder vere­delte indi­vidu­elle Modelle.

VER­PACK­UNGSEN­TWICK­LUNG

Erfol­gre­iche neue Pro­duk­te zu kreieren, das übernehmen unsere Kun­den. Für diese Pro­duk­te attrak­tive, orig­inelle, stil­volle Ver­pack­un­gen zu entwick­eln, ist Sache der MEDIAHAUS-Experten. Mit ihrer langjähri­gen Erfahrung wis­sen sie um die Tück­en und Beson­der­heit­en des Ver­pack­ungs­drucks und ken­nen die Prozesse im Druck und in der Weit­er­ver­ar­beitung bis ins Detail.

Bevor Sie gehen…Ver­passen Sie keine News aus dem MEDIAHAUS

Lassen Sie sich regelmäßig über tolle Pro­jek­te aus dem MEDIAHAUS und span­nende The­men aus der Welt der Medi­en informieren.