Medien­­management

Medien-IT

Medien­management- und IT-Dien­stleis­tun­gen sind heute eng miteinan­der verzah­nt. Dahin­ter ste­hen kom­plexe Abläufe und eine sub­til organ­isierte Abstim­mung zwis­chen allen am grafis­chen Prozess beteiligten Per­so­n­en. Damit es dabei nicht zu Rei­bungsver­lus­ten kommt und die Abläufe sich so effizient und ökonomis­ch wie möglich gestal­ten, bieten wir unseren Kun­den umfan­gre­iche Dien­stleis­tun­gen.

MediaBASE Datenbank

Daten ein­fach und schnell ver­wal­ten

Medi­a­BASE ermöglicht das Verteilen von Medi­en für alle Aus­gabekanäle (Web, Print, Mobil) in Sekun­den­schnelle. Durch die aus­ge­feil­te Auf­tragsver­wal­tung ist es möglich, Medi­en- und Pro­duk­t­in­for­ma­tions­daten­banken unternehmensweit und – darüber hin­aus – mehreren Nutzern zeit­gle­ich zur Ver­fü­gung zu stel­len. Die kom­fort­able Ver­wal­tung dig­i­taler Daten garantiert jed­erzeit den Überblick über die Pro­jek­te und Abläufe im Unternehmen.

Medi­a­BASE unter­stützt Data­base-Pub­lish­ing und eignet sich dadurch zur automa­tisierten Werbe­mit­tel­pro­duk­tion: ein­facher, schneller Import von Daten, ein kom­fort­abler Zugang zum Sys­tem, z. B. über den Browser, sowie indi­vidu­elle Freiga­be­prozesse. Ein ide­ales Sys­tem, um bei ein­er Vielzahl von Beteiligten und Stan­dorten den Überblick über Pro­jek­te zu behal­ten.

MediaBASE

MediaCOR Produktionsüberwachung

Umfan­gre­ich­es Kor­rek­tur­man­age­ment

In Bere­ichen, in denen Doku­ment­man­age­ment und Bild­daten­banksys­te­me an ihre Gren­zen stoßen, begin­nt Medi­a­COR mit seinen Kern­funk­tio­nen. Die Idee, langfristig gültige Druck­daten zu ver­wal­ten, zu kor­rigieren, zu ver­sion­ieren und freizugeben, wird greif­bar. Mit Medi­a­COR hal­ten Sie stets den Überblick über den Sta­tus Ihrer Druck­daten.

Geben Sie Kor­rek­turen frei, ver­gle­ichen Sie Ver­sio­nen und über­prüfen Sie die His­to­rie Ihres Pro­duk­ts. Ver­wal­ten Sie Ver­pack­un­gen, Etiket­ten und Folien, Handzettel, Fly­er und vieles mehr. Mit den fein­stu­fi­gen Recht-/Rollenkonzepten real­isieren Sie Arbeitsabläufe, die zu Ihnen passen. So weiß jed­er, wer wann was zu erledi­gen hat.

MediaCOR

MarketingBOX

Soft­warelö­sun­gen, die den alltäglichen Medi­enum­gang erle­ichtern.

In der Mar­ket­ing­BOX bün­deln wir – maßgeschnei­dert für jeden Kun­den – ver­schiedene Soft­warelö­sun­gen, die den alltäglichen Medi­enum­gang erle­ichtern. Das reicht von der Soft­ware zur benutzer­fre­undlichen Erstel­lung von Kat­a­lo­gen über die automa­tisierte Auf­gaben­s­teuerung bis hin zu Tools für struk­turi­erte Über­set­zungsar­beit­en.

MarketingBOX

MediaFLIP Onlinekatalog

Kat­a­lo­ge im Zeital­ter des Webs

Blät­tern, zoomen, merken, aus­druck­en … die Möglichkeit­en von Medi­aFLIP sind groß. Als flash- oder HTM­L5-basiert­er Kat­a­log holt er das „Kat­a­log-Erleb­nis“ Ihrer Kun­den auf den Bild­schirm.

Durch ansprechen­de Effek­te ist das Blät­tern wie durch einen gedruck­ten Kat­a­log möglich. Bei Inter­esse kön­nen Artikel herange­zoomt oder eine Seite gespe­ichert wer­den. Egal ob Sie Ihren wöchentlichen Ange­bots-Acht­seit­er oder Ihren Jahreskat­a­log für das Web auf­bere­it­en wol­len: Medi­aFLIP bringt den klas­sis­chen Kat­a­log ins Web.

MediaFLIP

MediaFLOWS Web2Print

Medi­en online bear­beit­en

Medi­aFLOW bietet die kom­plet­te Palet­te aller benötigten Medi­en­work­flows. Mit ver­schiede­nen Mod­u­len ist es so ein­fach wie nie – von der ersten Idee bis zum fer­ti­gen Objekt über die erste Kor­rek­tur und die ein­fache Seit­en­er­stel­lung direkt im Browser bis hin zu mehreren Sprachver­sio­nen –, alles aus ein­er Hand zu erstel­len.

Man­a­gen Sie mit weni­gen Klicks, welche Mitar­beit­er welche Auf­gaben und Rechte haben, kor­rigieren Sie die Entwür­fe der Agen­tur direkt am eige­nen Bild­schirm – im Orig­i­nal­doku­ment und in Echtzeit. Ver­schiedene Sprachen sind eben­falls mit weni­gen Klicks direkt vom Über­set­zer im Doku­ment erstellt . Damit keine Änderun­gen ver­loren gehen, behal­ten Sie die Über­sicht über die Ver­sio­nen ganz ein­fach im Auge.

Noch ein­facher ist lediglich das Erstel­len von kom­plet­ten Prospek­ten und Fly­ern – nach Ihrem Cor­po­rate Design und Ihren Vor­gaben. Ermöglicht wird dies durch eine indi­vidu­elle Schnittstelle zwis­chen dem han­del­süblichen Grafikpro­gramm InDe­sign und ein­er über­sichtlichen Benutze­r­ober­fläche im Browser. So bedarf es kein­er­lei Vorken­nt­nis­se in InDe­sign, trotzdem wird durch vorher definierte Stil­vor­gaben das Cor­po­rate Design gewahrt und Print­o­b­jek­te kön­nen direkt als druck­fer­tige PDF abgerufen wer­den.

Durch zen­trale Daten­spe­icherung ent­fällt zusät­zlich das lästige Weit­er­re­ichen von Doku­menten und Daten. Web2Print in sein­er wohl kom­fort­a­bel­sten Form.

MediaFLOWS

Bevor Sie gehen…Ver­passen Sie keine News aus dem MEDIAHAUS

Lassen Sie sich regelmäßig über tolle Pro­jek­te aus dem MEDIAHAUS und span­nen­de The­men aus der Welt der Medi­en informieren.